Garagentorarten – Welches Tor ist das Richtige?

Von Thomas Scharpf, aktualisiert am

💡 Verschiedene Torarten im Vergleich

Ein Garagentor ist eine langfristige Investition, daher sollte vor dem Kauf zunächst die Art des Tores bestimmt werden. Dabei bringt jedes Garagentor sowohl Vor- als auch Nachteile mit sich. Erfahren Sie nachfolgend mehr darüber, welches Tor das Richtige für Sie ist.

Wieso gibt es unterschiedliche Torarten?

Nicht jedes Garagentor öffnet und schließt nach demselben Prinzip. Entscheidend bei der Auswahl ist nicht nur die Vorliebe für eine bestimmte Tor-Art, sondern meistens auch die bauliche sowie räumliche Situation. Dabei sind Platzbedarf, Preis, Wärmedämmung und Sicherheit die ausschlaggebenden Argumente für bzw. gegen eine bestimmte Tor-Art.

Im folgenden Beitrag erklären wir Ihnen, welche Tor-Typ für Sie in Frage kommt.

Verschiedene Garagentor-Arten

Schwing- & Kipptore

Das beliebte Schwing- oder auch Kipptor besteht jeweils aus einem einteiligen Torblatt. Beim Öffnen schiebt sich der Torflügel unter die Decke — dabei schert es nach vorne aus.

Daher ist es sehr wichtig, den zusätzlichen Platzbedarf vor der Garage mit einzuplanen, um Beschädigungen an Fahrzeugen oder auch Personen zu vermeiden.

Nach demselben Prinzip funktioniert auch das Kipptor, jedoch schert hier das Tor nach innen aus — daher sollte das Fahrzeug nicht zu dicht am Garagentor stehen.

Die Bewegung geschieht entweder durch händisches Betätigen oder auch über einen elektrischen Antrieb — unterstützend kommen hier Stahlfedern zur Stabilität zum Einsatz.

Schwingtor Pikto
Kipptor Pikto

Sektionaltore

Der Alleskönner unter den Garagentoren ist das Sektionaltor — sowohl als Decken- als auch als Seitensektionaltor erhältlich.

Wie der Name schon vermuten lässt, besteht das Torblatt aus einzelnen Elementen, welche über Scharniere verbunden sind. Somit kann das Torblatt beim Öffnen senkrecht (Deckensektionaltor) hochgeschoben und unter der Decke verstaut werden. Ähnlich verhält sich das Seitensektionaltor, hierbei wird das Tor jedoch waagrecht an eine der beiden Garagen-Innenwände geführt.

Im Gegensatz zum Schwing- oder Kipptor ist hier weitaus weniger Platzbedarf nötig, da kein Schwenkraum des Torflügels benötigt wird.

Ähnlich wie beim Schwing- & Kipptor kann auch hier die Bewegung entweder durch manuelles Betätigen oder über einen elektrischen Antrieb erfolgen. Hier sorgen ebenfalls Zugfedern für ausreichende Stabilität und Sicherheit beim Öffnungs- & Schließvorgang.

Sektionaltor Pikto

Rolltore

Ein Rolltor ist im Prinzip ein sehr großer Rolladen. Dieser besteht aus einzelnen Lamellen, welche oberhalb der Toröffnung über dem Torsturz aufgerollt werden. Somit ist die Garagendecke komplett frei. Durch die Platzersparnis können entweder höhere Fahrzeuge in der Garage geparkt, oder aber der Platz an der Decke auch als weiterer Stauraum genutzt werden.

Außerdem ist ähnlich wie bei den Sektionaltoren kein Schwenkraum erforderlich, was ebenfalls dem Platzbedarf zu Gute kommt.

Aufgrund des hohen Gewichts wird bei einem Rolltor meist ein elektrischer Antrieb verwendet.

Rolltor Pikto

Flügeltor

Das Flügeltor bildet mit hoher Wahrscheinlichkeit den Ursprung aller Garagentore.

Es besteht aus 2 nach aussen schwingenden Flügeln — ähnlich wie bei zweiflügeligen Türen oder auch einem Scheunentor aus früheren Zeiten. Heutzutage wird diese Torart eher selten verbaut, da sie aufgrund des hohen Platzbedarfs sehr unpraktisch ist — ein großer Nachteil gerade in dicht besiedelten Wohngebieten.

Flügeltor Kopie

Dämmung – Energieeffizienz beachten!

Grundsätzlich sollte auch die Isolierung von Garagentoren berücksichtigt werden. Ist die Garage direkt ans Haus angeschlossen und/oder wird als Werkstatt oder Hobbyraum genutzt, sollte sie über ausreichend gute Dämmeigenschaften verfügen. Gerade über Wärme-/Kältebrücken kann die Luft leicht entweichen – an diesen Stellen ist besondere Isolation erforderlich. Mehr zum Thema Dämmung von Garagentoren.

Material – Aus was besteht ein Garagentor?

In den meisten Fällen wird beim Garagentor Holz oder Stahl verwendet, teilweise kommt auch Aluminium zum Einsatz. Sie unterscheiden sich im Einzelnen in der Wartung, der Optik und nicht zuletzt dem eigenen Geschmack. Verschiedene Garagentor-Materialien haben wir in diesem Beitrag gegenübergestellt.

Schlupftür – Eine nützliche Erweiterung Ihrer Garage

Ist die Garage nicht direkt mit dem Haus verbunden, kann über eine separate Tür im Garagentor nachgedacht werden. Die sogenannte Schlupftür ermöglicht es dem Besitzer, in die Garage zu gelangen, ohne dabei das gesamte Tor öffnen zu müssen.

Dies ist besonders praktisch, wenn Gegenstände oder auch das eigene Fahrrad/Motorrad aus der Garage benötigt wird.

Außerdem besteht auch die Möglichkeit, in eine der beiden Garagenwände eine Neben-Tür zu integrieren.

sektionaltor_schlupftür

Garagentorantrieb in der Garage

Mit einem elektrischen Torantrieb können Sie bequem per Fernbedienung (meist Handsender oder Funktaster) Ihr Garagentor öffnen und schließen. Je nach Torgröße und -gewicht wird unterschiedlich viel Kraft benötigt, ebenso ist die Häufigkeit der Nutzung ausschlaggebend bei der Auswahl des richtigen Antriebs.

Falls Sie gerade auf der Suche nach einem (neuen) Garagentorantrieb sind: Im Schartec Shop können Sie preiswerte & hochwertige Garagentorantriebe kaufen.

Vergleich der Garagentorarten

 

Schwing- & Kipptor 

Sektionaltor Rolltor 

Flügeltor 

Vorteile 

  • preiswert 
  • Je nach Torblatt-Material kein Antrieb notwendig (geringes Gewicht)
     
  • Kein Ausschwenken —> mehr Platz in der Garage 
  • Optimale Wärmedämmung 
  • Mehr Sicherheit durch hohe Stabilität 
  • maximal möglicher Platz in der Garage 
 

Nachteile 

  • Hoher Platzbedarf 
  • Schlechte Dämmung  
  • preisintensiver als andere Tor-Arten 
  • Kaum Sicherheit 
  • Hoher Verschleiß aufgrund des hohen Gewichts 
  • Sehr hoher Platzbedarf 

 

→ Welche Garagentorarten gibt es?2022-08-01T09:05:53+02:00

Es wird unterschieden in Schwingtore & Kipptore, Sektionaltore (Deckensektionaltore & Seitensektionaltore), Rolltore und Flügeltore.

→ Welches Garagentor bietet die größten Vorteile?2022-08-01T09:06:13+02:00

Das Sektionaltor verfügt neben einem geringen Platzbedarf über hohe Dämm-Eigenschaften sowie einem hohen Maß an Sicherheit und Stabilität.

Über den Autor

Nach oben