Garagentor dämmen | Warum Isolierung so wichtig ist

Von Thomas Scharpf, aktualisiert am

💡 So wichtig ist Dämmung für Ihr Garagentor

Da Strom und Heizkosten immer weiter steigen, ist es umso wichtiger, auf ein passendes Thermo-Management in Ihrer Garage zu achten. Hierbei empfiehlt es sich — neben der Isolierung von Garagenwänden oder auch der Garagendecke — ein Garagentor mit entsprechend ausreichender Dämmung zu verwenden.

Wieso werden Garagen und Garagentore gedämmt?

Gerade in der heutigen Zeit ist es extrem wichtig, im Eigenheim auf eine gute Energieeffizienz zu achten. Sind Sie Besitzer einer Garage oder wollen einer werden, haben Sie sich bestimmt schon mit dem Thema der Dämmung von Garagentoren auseinandergesetzt.

Wir werden Ihnen im folgenden Beitrag über die Notwendigkeit der Isolierung eines Garagentores aufklären, damit so eine richtige Wahl getroffen werden kann. 

Dämmung des Garagentors

In Räumen mit vielen (und großen) Öffnungen wie Türen, Toren oder auch Fenster entstehen sehr leicht Wärmebrücken/Kältebrücken — an diesen Stellen entweicht Luft leichter von innen nach außen. Um den damit verbundenen Energieverlust vorzubeugen, ist es ratsam, eine entsprechende Dämmung in der Garage, insbesondere am Garagentor zu berücksichtigen (gerade bei beheizten Garagen extrem wichtig). 

Somit kann neben dem Temperaturerhalt in der Garage auch einem potenziellen Schimmelbefall vorgebeugt werden – häufig bei zu hoher Luftfeuchtigkeit in Kombination mit luftdurchlässigen Spalten/Ritzen der Fall. 

Ist die Garage direkt mit dem Haus verbunden, sollte besonders auf eine entsprechende Isolierung am Tor geachtet werden. So werden in den meisten Fällen bereits von Werk aus doppelwandige Garagentore verwendet – in unserem Fall bekommen sie mit dem Thermolux-Sektionaltor mit 40mm starken Lamellen eine hochwertige und effiziente Dämmung. 

Waerme_Kaeltebruecken_Veranschaulichung

Gedämmt oder ungedämmt? Warum eine Dämmung sinnvoll ist

TemperaturZweck
  • ❄️ Winter —> Frostschutz 
  • Weniger Wärmeverlust 
  • Weniger Heizkosten 
  • Erhalt von (alten) KFZ – wechselnde Temperaturen minimieren Lebensdauer (Rost, Mechanik, Technik) 
  • ☀️ Sommer —> starke Sonneneinstrahlung —> Hitzestau
  • Nutzung der Garage als Hobbyraum / Werkstatt etc. durch angenehmere Temperatur
Garage_Hobbyraum_ansict_nach_innen

Gedämmte Sektionaltore von Schartec

Unsere Tore bieten durch min. 40 mm dicke Panele eine qualitativ hochwertige Isolierung, um damit die höchste Energieeffizienz in Ihrer Garage zu erreichen. Mit den beiden Varianten Thermolux 40 und Isomatic 40 sind sie optimal ausgestattet. 

Sollte der Wunsch nach noch mehr Individualisierung und Isolierung bestehen, bieten wir Ihnen mit dem Pro-Line Tor mit 42mm dicken Paneelen den bestmöglichen Schutz vor Temperaturverlust. 

All unsere Tore sind mit PU-Dämmung (Polyurethan) ausgestattet — einem sehr robusten, langlebigen, witterungsbeständigen und gleichzeitig energieeffizienten Dämmstoff. 

→ Wieso dämmt man ein Garagentor?2022-07-18T14:35:26+02:00

Über Wärme-/Kältebrücken kann Luft und damit Temperatur leicht aus der Garage entweichen. Eine Dämmung des Garagentores sorgt für eine gleichbleibende Temperatur innerhalb der Garage.

→ Welche Vorteile bietet eine Dämmung?2022-07-18T14:35:24+02:00

Temperaturschutz, Schonung der Gegenstände in der Garage, höhere Energie-Effizienz und damit weniger Heizkosten

Über den Autor

Nach oben