Garagentorantrieb Konfigurator

Hier wollten Sie nicht landen? Zurück zu den Garagentorantrieben.

Um Ihr Tor nachzurüsten, benötigen Sie:

1) Antrieb

Garagentorantrieb Seitansicht mit Schiene. Der Antrieb ist hervorgehoben

Der Antrieb ist der Motor, der das Tor bewegt. Antriebe gibt es mit unterschiedlicher Kraft. Die Kraft des Antriebs muss zu Ihrem Tor passen.

2) Schiene

Garagentorantrieb Seitansicht mit Schiene. Die Schiene ist hervorgehoben

Die Schiene verbindet den Motor mit dem Garagentor. Es gibt unterschiedliche Schienenlängen. Die Länge der Schiene muss zu Ihrem Tor passen.

Gemeinsam schnüren wir nun Ihr einbaufertiges Paket aus Antrieb und Schiene.

Haftungsausschluss

Prüfen Sie die Tormechanik Ihres Tores! Verwenden Sie einen Garagentorantrieb nur für ein einwandfrei funktionierendes Tor, sonst droht ein schneller Defekt des Antriebs.

So prüfen Sie die Tormechanik

Öffnen Sie das Tor zur Hälfte und lassen Sie es los.

Garagentor Frontansicht, halb geöffnet. Eine horizontale Linie zeigt die Position der Mittelstellung an.

➔ Tor bleibt stehen (mit ein paar cm Toleranz)? Super – Sie können einen Garagentorantrieb einbauen.

➔ Tor fährt fällt herab? Erst Federn austauschen bzw. nachspannen!

➔ Tor zieht nach oben? Zu viel Federspannung. Erst Federn entspannen!

Was Sie für den Produktfinder benötigen:

  • Die Breite Ihres Tores
  • Die Höhe Ihres Tores

Wo finde ich diese Angaben?

1. Typenschild/Torplakette

Dieses befindet sich seitlich auf der Innenseite und sieht zum Beispiel so aus:

Garagentor von innen, die möglichen Positionen des Typenschilds sind mit Pfeilen gekennzeichnet. Das Typenschild ist mehrfach vergrößert in der Mitte des Bildes kenntlich gemacht.

2. Selber messen

Keine Plakette? Messen Sie Ihr Tor einfach kurz selbst aus!

Sie benötigen die Breite und Höhe des Torblatts.

Geben Sie die Breite des Tores an. Falls die Maße nicht exakt zutreffen, runden Sie zum nächsten Wert auf.

Geben Sie die Höhe des Tores an. Falls die Maße nicht exakt zutreffen, runden Sie zum nächsten Wert auf.

Warum muss ich das beantworten?

Wenn Sie keinen zweiten Zugang (Tür) zur Garage haben, benötigen Sie eine Notentriegelung, damit Sie das Garagentor auch bei Stromausfall öffnen können.

Wenn Sie "Kein zweiter Zugang" anklicken, wird eine passende Notentriegelung automatisch zu Ihrem empfohlenen Produkt hinzugefügt.